Monokini

  1. Dessous Lexikon -
  2. Bademode -
  3. Monokini

Der Monokini gehört zur Bademode für Frauen, die man zum Schwimmen und zum Sonnen anzieht. In Punkto Hautfreiheit ist er ein Mittelding zwischen Badeanzug und Bikini.

Am angezogensten sieht man im einteiligen durchgehenden Badeanzug aus, auch der zweiteilige Tankini bedeckt den Bauch vollständig. Mehr Licht und Luft kommt beim zweiteiligen Bikini an den Körper. Er lässt die Bauch- und Hüftregion bis unter die Brüste frei. Noch gewagter wird es, wenn die Bikinihose ein Tanga ist.

Den heutigen Monokini könnte man als ein Zwischending von einteiligem Badeanzug und Bikini ansehen; oder als eine Mischung aus beidem. Becken und Brüste sind vom Stoff bedeckt wie beim Bikini, aber zwischen beiden Teilen bestehen eine oder mehrere Verbindungen, vorwiegend an der Bauchseite. Beide Teile sind verbunden, verknüpft oder vernäht. Man könnte auch sagen: Es ist ein einteiliger Badeanzug, aus dem in der Hüftgegend größere Löcher aus dem Stoff geschnitten wurden.

Derzeit ist der Monokini ein richtiger Modehit.  Einerseits wirkt die verbindende Längslinie elegant und streckend, andererseits lässt sich das leidige Hüftgold schlecht verstecken. Es gibt schicke Modelle mit Variationen der Beinausschnitte und der Verbindungsmöglichkeiten von Ober- und Unterteil, pfiffig und voller frischer Ideen. Raffinierte Verbindungen können auch Ketten und Schmucksteine sein.

Der Monokini war 1963 noch ein skandalöser Modegag. Er gehörte zu den “Oben ohne” -Kleidungsstücken der provokanten jungen neuen Fashiontrends, die zeitgleich mit dem Hippie-Lebensgefühl die biedere Nachkriegsmode ablösten. 1964 zeigte der Couturier Rudi Gernreich der Presse einen Prototyp des Monokinis als Gag, woraufhin umgehend 1000 Bestellungen bei ihm eingingen. Der Monokini damals bestand aus einer Hose, die über die Taille hinaus bis unter die Rippen reichte, die Brüste nicht bedeckte, aber zwischen den Brüsten gekreuzte Hosenträger hatte. An einem normalen Familienstrand konnte man sich damals damit natürlich nicht sehen lassen ohne Menschenauflauf und Polizeieinschreiten; heute wahrscheinlich auch nicht wirklich überall.

Siehe auch :
  • Abnehmtipps: wie man die perfekte Bikini-Figur erreicht
  • Aqua-Bra
  • Badeanzug
  • Bikini
  • Brazilian Bikini
  • Burkini
  • Micro-Bikini
  • Mini-Bikini
  • Mixkini
  • Pareo
  • Triangel-Bikini
  • Trikini