Strümpfe

  1. Dessous Lexikon -
  2. Strümpfe

Der Begriff Strümpfe umfasst mehrere Arten von Fuß- und Beinbekleidungen in unterschiedlichen Längen und verschiedenen Materialien (wie Baumwolle, Wolle, Synthetik und Seide ) .

Strümpfe können beispielsweise kurze Socken sein, wobei ebenfalls die ganz kurzen Sneaker-Socken und auch die Bettsöckchen dazu zählen. Kniestrümpfe gehören ebenfalls dazu, unter denen die auffälligsten wohl die traditionellen Trachtenkniestrümpfe sind. Am meisten Strümpfe verschiedener Art sind wohl bei den langen Exemplaren zu entdecken. Speziell in der Kategorie Dessous werden reizvolle Strümpfe angeboten, die aus einem feinen transparenten Material wie einer edlen Synthetik Faser oder auch aus reiner Seide bestehen.

Unter den transparenten Strümpfen gibt es Modelle, die an einem Strumpfhalterbefestigt werden, was sehr aufregend und sexy erscheinen kann. Daneben sind halterlose Strümpfe zu finden, die ohne jegliche Hilfe am Bein haften und ebenfalls ausgesprochen elegant und hinreißend wirken. Die zumeist breiten Abschlüsse sind oft speziell verziert und unter Umständen mit einer schönen Spitze ausgestattet, was eine zusätzliche aufreizende Wirkung erzielt. Nach wie vor sind einige lange Strümpfe auch mit einer hinteren Naht versehen. Nicht zuletzt kann auch die praktische Strumpfhose zu den Strümpfen gezählt werden. Strümpfe gibt es in zahlreichen Farben und können mit aufwendigen Mustern gearbeitet sein.

Zu vertiefen :
  • Damenstrümpfe
  • Halterlose Strümpfe
  • Netzstrumpfhosen
  • Strapsen
  • Strapsgürtel
  • Strapsstrümpfe
  • Strumpfgürtel
  • Strumpfhalter
  • Stützstrumpfhosen